Siegerehrung

Traditionsgemäß werden die Bundesjugendspiele immer am vorletzten Schultag vor den Sommerferien durchgeführt, so auch in diesem Jahr. Im Anschluss fand die Siegerehrung vor der gesamten Schulgemeinschaft in der Pausenhalle statt. Hier wurden auch die Sportabzeichen vom Sportivationstag in Meppen verliehen. Insgesamt konnten viele unserer Schülerinnen und Schüler bemerkenswerte Leistungen erreichen. Abzeichen in Bronze, Silber und auch Gold wurden vergeben, ebenso gewannen viele eine Siegerurkunde, aber auch mehrere Ehrenurkunden waren in diesem Jahr zu verleihen.

Verabschiedung von Frau Küthe

IMG_0934Von der gesamten Schulgemeinschaft wurde die Lehrerin Irmgard Küthe verabschiedet, die fast fünf Jahre an der Schule gearbeitet hat. Sie unterrichtete in vielen Fächern und führte verschiedenste Projekte durch. In einer Feierstunde würdigte unsere Schulleiterin Frau Küthe als eine freundliche und verlässliche sowie den Kindern verständnisvolle Lehrerin, die ihre an der MKS erworbenen Kompetenzen mit Sicherheit gewinnbringend an ihrer neuen Schule, der Grundschule in Bersenbrück, einbringen könne. Frau Küthe erhielt kleine Geschenke und viele Blumen von allen.

 

IMG_0994

IMG_0922

IMG_0964IMG_0984IMG_0944IMG_0997IMG_1026

Sportivationstag

IMG_3568Auch in diesem Jahr waren alle Schülerinnen und Schüler unseres Förderschwerpunktes Geistige Entwicklung wieder auf dem Sportivationstag in Meppen. Sie haben viele Abzeichen im Mehrkampf errungen  und hatten einen sportlichen und aktiven Tag mit vielen Wettkämpfen und Spielen.

 

IMG_3561 IMG_3562 IMG_3563 IMG_3564 IMG_3565 IMG_3566

Schulgarten

 

Garten 3Unter der Leitung der Förderschullehrerin Birgit Schmücker hat sich unser Schulgarten prächtig entwickelt. Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9-10 können reichlich ernten und das frische Gemüse sowie knackige Salate im Hauswirtschaftsunterricht zu leckeren Speisen verarbeiten.

 

Garten 5Garten 2Garten 1

Ausflug nach Ahmsen

Ahmsen 1 Ahmsen 2Am 14.06.2017 sind die Klassen 1 bis 6 gemeinsam zur Waldbühne Ahmsen gefahren. Dort haben sie sich das Stück „Pippi Langstrumpf“ mit Begeisterung angeschaut. Zu Beginn des Stücks ritt Pippi mit ihrem Pferd Kleiner Onkel auf die Bühne. Das war ein sehr aufregender und schöner Moment.  Sowohl Pippi selber als auch ihr Affe Herr Nilsson haben mit ihren Streichen dafür gesorgt, dass alle Kinder und Erwachsene viel zu lachen hatten. Es war ein toller Ausflug!

Klangrad

KlangradEin Fahrrad der besonderen Art kreierten die Schülerinnen und Schüler im Rahmen der Kooperation mit der Jugendwerkstatt des sozialen Briefkastens. Es entstand ein Klangfahrrad, das nun an der Hasepromenade mit vielen anderen Fahrrädern zu sehen ist und zum Ausprobieren einlädt.